Manuelle Therapie

Durch die spezielle Mobilisierungsstechnik „Manuelle Therapie“ wird die Beweglichkeit in den Gelenken verbessert. Sie beinhaltet aktive und passive Dehnung verkürzter Muskulatur und neuraler Strukturen, sowie die Kräftigung der abgeschwächten Muskulatur. Bei Gelenkfunktionsstörungen (in allen Gelenken) und segmentalen Bewegungseinschränkungen der Wirbelsäule kann mit der Manuellen Therapie eine größere Bewegung und eine Schmerzlinderung erreicht werden.

Navigation